Aktuelles

  • TübIs: Islam und Antisemitismus unter Muslim*innen
    Mit Erkan Binici / Moderation: Felix Steinbrenner (LpB BW: Leiter Stabstelle “Demokratie stärken!”)
  • Tübis – Tübinger Islamgespräche
    In den Nachrichten, in Talkshows, im Internet – Oft ist die Rede vom Islam und den Muslim*innen und trotzdem hört man fast immer die gleichen Themen. TübIs möchte das ändern und durch niedrigschwellige Fachvorträge und anschließende Gesprächsrunden zu anderen wichtigen Themen rund um Islam und Muslim*innen die Tübinger Öffentlichkeit informieren und sensibilisieren. Dadurch möchte TübIs […]
  • Rassismus in Tübingen – Entwicklungen, Engagement und Visionen
    Donnerstag, 25.03.2021, 13 Uhr Ort: BigBlueButton (online) Moderation: A. Foitzik, J. Jackson (adis e.V.) Black lives Matter hat auch in Tübingen Rassismus wieder neu zum Thema gemacht. Viele Initiativen und Einzelpersonen arbeiten seit Jahren schon zu Rassismus und Diskriminierung. Seit 2018 führt die Universitätsstadt Tübingen gemeinsam mit adis e.V. das Projekt „TAKT – Tübingen aktiv […]
  • Neu in der Mediathek: Video zur Veranstaltung vom 11.12.2020 „Sprechen über Rassismus: Kübra Gümüşay“.
    „Sprechen über Rassismus: Kübra Gümüşay“ Das Video der Veranstaltung kann zudem unter nachfolgendem Link in der Mediathek angesehen werden: „Sprechen über Rassismus: Kübra Gümüşay“ Lesung und Gesprächvon Freitag, 11.12.2020 | 20 Uhr | Tübingen In ihrem Bestseller „Sprache und Sein“ sucht Kübra Gümüşay nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, […]
  • Nachholtermin: Sprechen über Rassismus: Kübra Gümüşay
    Nachholtermin: Freitag, 11.12.2020 | 20 Uhr  Livestream: https://youtu.be/GQjbSPZ9sSs In ihrem Bestseller „Sprache und Sein“ sucht Kübra Gümüşay nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Nach wirklich gemeinschaftlichem Denken in einer sich polarisierenden Welt. Sie zeigt, wie Menschen als Individuen unsichtbar werden, wenn sie […]